HERZLICH WILLKOMMEN!

Das Archiv Matzen

 

Ungefähr im Jahr 1960 beginnt Prof. Dr. Anton Hofer mit der Sammel- und Aufarbeitungsarbeit zahlreicher Archivmaterialien. Später, im Jahr 2000, kommt ein kleines engagiertes Team und die Unterstützung der Gemeindevertretung dazu und im Jahr 2007 wird die umfangreiche Sammlung als „Archiv Matzen“ Teil der Gemeinde.

 

Das Archiv beherbergt Schätze wie Bewohnerverzeichnisse, Fotosammlungen, Hinterlassenschaftsprotokolle, Landkarten, Lieder, Rezepte, audiovisuelle Erinnerungen und vieles mehr. Eine Vielzahl an Publikationsreihen des Kultur- und Museumsvereins Matzen, der Pfarre Matzen und des Archivteams sind entstanden und in Planung. Sie sind größtenteils käuflich im Archiv zu erwerben.

 

Das Archiv Matzen, ein Ort, der einst und jetzt verbindet. Ein Ort, der einlädt, seiner eigenen Vergangenheit nachzuspüren, Spannendes zu entdecken und Neues zu erfahren.

Das Team des Archivs rund um Prof. Dr. Anton Hofer sammelt und teilt den reichen Schatz der Dorfgeschichte von Matzen mit Interessierten und freut sich über regen Besuch! 

 


 

JEDEN DONNERSTAG
17-19 Uhr
Tag der offenen Tür

TERMINE

  • Facebook

KONTAKT

MATZEN ARCHIV
einst und jetzt

 

Büro:

Hauptplatz 6

2243 MATZEN

Möchten Sie mithelfen die Geschichte Matzens zu dokumentieren oder einfach nur stundenweise mithelfen? 

Bitte um INFO zu einem unverbindlichen Gespräch.

TelNr: 0699 11314434

oder Mail an:

info@archiv-matzen.at